Ein Tag im Wald

Ausgerüstet mit Velo, Helm und Rucksack begab sich die 3./4. Klasse auf einen Ausflug in den Wald in Leuggern. Bei der Grillstelle angekommen, bekamen die SchülerInnen den Auftrag, sich in 3er-Gruppen einzuteilen. Dabei sollten die Gruppenmitglieder möglichst unterschiedliche Stärken haben. Nach der Gruppenfindung startete der Waldtag mit einem Foto-OL, bei dem die Kinder aufgrund von Fotos bestimmte Orte finden und dort jeweils ein Rätsel lösen mussten. Alle Gruppen gaben ihr Bestes und nutzten ihre unterschiedlichen Fähigkeiten. Die SiegerInnen freuten sich und erhielten einen kleinen Preis. Anschliessend hatten die Kinder Zeit zum freien Spielen im Wald. Schnell fanden sie verschiedene Natur-Rutschbahnen, interessante Waldbewohner oder spielten zusammen. Vor dem Mittagessen standen die heimischen Laubbäume im Fokus. Dazu erhielten die SchülerInnen ein Blatt mit Abbildungen der verschiedenen Laubbäume. Sie sollten die Bäume suchen, ihren Namen herausfinden, sowie die Blätter und Früchte bestimmen. Auch dieser Auftrag wurde bravourös gemeistert. Die Kinder konnten sich den ganzen Tag gut im Wald verweilen und genossen den Ausflug sehr. Zum Abschluss des Ausfluges gab es ein Eis und schliesslich machten sich alle wieder auf den Weg zurück zum Schulhaus.

© 2015 – 2020 Schule Full-Reuenthal

Log in with your credentials

Forgot your details?